Everquest 2 Addon Nummer 10 ist angekündigt

SOE sichert sich „The Darkened Sea“ und „Altar of Malice“

Sony Online Entertainment hat sich die Markenrechte an „The Darkened Sea“ und „Altar of Malice“ gesichert.

Worum es sich dabei handelt, ist aktuell noch nicht bekannt. Die Titel hören sich aber eher nach Namen für Addons aus der Everquest-Serie an. Da SOE sowohl Everquest als auch Everquest 2 noch eine ganze Weile mit Updates und Erweiterungen versorgen will, ist es also wahrscheinlich dass „The Darkened Sea“ und „Altar of Malice“ Namen für neue Addons sind. Worum es sich inhaltlich drehen könnte, darüber kann natürlich zum aktuellen Zeitpunkt auch nur spekuliert werden. „The Darkened Sea“ hört sich nach einem Abenteuer hoch zu See an, während „Altar of Malice“ eher auf ein Dungeonabenteuer schließen lässt. Bis SOE aber konkrete Informationen folgen lässt, kann sich alles hinter den Namen verbergen. Die Markenrechte wurden am 2. Juli in Kalifornien eingetragen inklusive dem Zusatz „downloadable RPGs“.

Eher unwahrscheinlich ist, dass es sich bei den Titeln um Namen für komplett neue Spiele handelt. Allerdings teaserte Sony Online Entertainment vor einigen Wochen an, dass man auf dem SOE Live Event dieses Jahr ein weiteres Spiel ankündigen wolle. Weitere Infos hierzu gibt es aber auch nicht. Es wäre natürlich möglich, dass dieses Spiel den Zusatz „The Darkened Sea“ oder „Altar of Malice“ tragen könnte. Als Haupttitel sind die Namen jedoch unwahrscheinlich, da hier ein griffiger Begriff oder Name fehlt, etwa Everquest oder Vanguard oder H1Z1.

Spätestens zum SOE Live Event, welches vom 14. bis 17. August in Las Vegas stattfindet, werden wir wohl mehr über die beiden neuen Namen und auch hoffentlich über das noch nicht angekündigte Spiel von Sony Online Entertainment erfahren. Sowie natürlich Neuigkeiten über Everquest Next, Landmark und das Zombie MMO H1Z1. Sony Online Entertainment hat also in Zukunft noch einiges vor.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours