Everquest Next - Weltpremiere auf der SOE Live

SOE möchte Everquest nie abschalten

Sony Online Entertainment hat sich zum Thema Einstellung eines MMORPGs bezüglich der Everquest-Reihe geäußert.

Everquest 1 hat inzwischen 15 Jahre auf dem Buckel und damit eine Reihe jüngerer MMOs überlebt. Dennoch merkt man dem Spiel sein Alter an und das nicht nur an der Grafik. Natürlich befürchten viele Fans des Spiels und auch des Nachfolgers Everquest 2, dass irgendwann die Zeit kommt, zu der Sony Online Entertainment den Stecker zieht, die Server abschaltet und das Spiel vom markt nimmt. Dave Georgeson, Lead Producer der Everquest-Serie, hat sich nun dazu geäußert. Er nimmt das Superhelden MMORPG City of Heroes als Beispiel, welches im vergangenen Jahr von NC Soft abgeschaltet wurde. Er selbst wäre ein großer Fan des Spiels gewesen und es hätte ihn sehr getroffen, als der Betrieb eingestellt wurde. Man würde nunmal einen Teil seiner Seele in ein MMORPG investieren und daher wäre es immer ein herber Schlag, wenn es Online Rollenspiel abgeschaltet werde. Er könne das absolut nachvollziehen. Daher versichere er allen Fans der Everquest-Serie, dass Sony Online Entertainment keinerlei Pläne habe, Everquest 1 und 2 jemals abzuschalten.

Allerdings wirkt dies ein wenig merkwürdig, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen erst zum 31. März die MMOs Star Wars: Clone Wars Adventures und Free Realms eingestellt hat. Es mag sein, dass sowohl Everquest und auch Everquest 2 momentan sehr gut laufen, doch wie dies in einigen Jahren aussieht, ist nicht vorherzusagen. Ob die Aussage von Dave Georgeson auch dann noch gilt, wenn so viele Spieler abspringen, dass sich der Betrieb der MMOs nicht mehr lohnt, ist eher fraglich. Doch zum aktuellen Zeitpunkt zumindest, können alle Fans von Everquest und Everquest 2 aufatmen, denn die Zukunft der Spiele – auch, wenn sie schon etwas älter sind – sieht sehr rosig aus.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours