Everquest 2 Addon Nummer 10 ist angekündigt

Everquest 2: Mehr Vorteile für Free-to-Play-Spieler

Sony Online Entertainment lockert die Restriktionen für Spieler der Free-to-Play-Version des MMORPGs Everquest 2.

Während es bisher so war, dass Spieler, welche kein Abo von Everquest 2 haben, keine legendären Items ausrüsten konnten, ohne Geld zu bezahlen, wurde diese Restriktion jetzt aus dem Spiel genommen. Genau diese Einschränkung vermieste vielen Spielern die Freude am MMO. Dies hat natürlich auch Sony bemerkt und deswegen jetzt die Änderung vorgenommen. Abonnenten sehen die Sache etwas kritischer, denn sie befürchten nun, dass es sich nicht mehr lohnt, ein Abo abzuschließen. Der einzige Vorteil für Abonnenten ist aktuell das Broker-System und ob dieses allein die Abo-Gebühren rechtfertigt ist fraglich. Daher möchte SOE in Kürze einen 15-prozentigen Bonus auf Gold sowie einen 10-prozentigen Aufschlag auf die Reittiergeschwindigkeit als Entschädigung für Abonnenten einführen.

Daneben wird auf dem Marktplatz ab dem ersten Oktober die Erweiterung Age of Discovery aus dem Jahr 2011 für 4000 SC als Komplettbundle oder in fünf Einzelteilen bestehend aus Beastlord: 2500 SC, Mercenaries: 1500 SC, Tradeskill Apprentice: 1000 SC, Reforging: 1000 SC und Dungeon Maker: 1000 SC zur Verfügung.

Wer also das MMORPG Everquest 2 bisher wegen der vielen Einschränkungen gemieden hat, sollte jetzt einen neuen Blick riskieren, denn Free-to-Play-Spieler können jetzt deutlich unbeschwerter spielen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours