Everquest Next - Weltpremiere auf der SOE Live

Das kommt 2014 für die Everquest-Serie

2014 soll ein aufregendes Jahr für Fans der Everquest MMORPGs werden. Sony Online Entertainment sprach nun darüber, worauf sich die Spieler freuen können.

David Georgeson, Thom Terrazas, Holly Longdale und Terry Michaels geben Hinweise darauf, was als nächstes für Everquest, Everquest 2 und Landmark erscheinen wird. Everquest wurde erst kürzlich um neuen Content erweitert, doch damit geben sich die Entwickler nicht zufrieden. In regelmäßigen Abständen werden neue Living Legacy Raids veröffentlicht und Ende diesen Monat werden Hardcore-Versionen älterer Zonen eingeführt, welche ihr bereits mit niedrigstufigen Charakteren gespielt habt, die aber nun Herausforderungen selbst für hochstufige Spieler darstellen.
Everquest 2 wird gegen Ende es Jahres eine neue Erweiterung erhalten, welche unter anderem das Levelcap auf 100 anheben wird. Um das Leveln zu beschleunigen, erhalten alle Spieler im Juni 25% Erfahrungspunkte Bonus sowie weitere Boni. Daneben könnt ihr NPCs im Spiel selbst nach euren Vorstellungen mit Kleidung ausstatten und sie auch bestimmte Animationen wie Winken oder Tanzen ausführen lassen. Das Deathtoll Dungeon wird ebenfalls überarbeitet und soll für erfahrene Spieler eine größere und lohnenswertere Herausforderung darstellen.
Nachdem man Wasser in Landmark einführte, sind nun Höhlen an der Reihe, welche eine Art dritte Dimension ins Spiel einführen sollen. In den Höhlen werdet ihr unter anderem auch Rohstoffe finden. Außerdem ist man dabei das Player Studio in Landmark zu integrieren, über welches ihr selbst erstellte Items einreichen und gegen echtes Geld verkaufen dürft, sofern SOE eure Kreation akzeptiert. Erst kürzlich wurde der Wettbewerb „Landmarks of Landmark“ abgeschlossen, in dem Spieler besonders herausragende und interessante Objekte und Gebäude erstellen sollten. Die besten dieser Kreationen werden von SOE an den Startpositionen von Landmark aufgestellt, sodass neue Spieler gleich sehen, was alles im Spiel möglich ist.
Es gibt also viel, worauf sich Spieler der MMOs Landmark, Everquest und Everquest 2 in der nahen Zukunft freuen dürfen.
Tags News

Share this post

No comments

Add yours